Pressemitteilung

dart left zurück

14. Mai 2018

Rattenproblematik weiterhin im Blick

Bild vergrössern

Im Laufe dieser Woche übergaben der CDU-Kreisvorsitzende Timon Radicke und Björn Wohlgefahrt (Vorsitzender CDU-Stadtbezirksverband Herne-Mitte) die Auswertung der im ersten Quartal gemeldeten Rattensichtungen, an den zuständigen Beigeordneten Johannes Chudziak.

„Ich danke zuallererst den vielen Bürgerinnen und Bürgern, die sich in den letzten Monaten via Telefon, E-Mail, sozialen Medien oder persönlich an uns gewendet haben. Wir erhielten weit mehr als 150 Meldungen, davon alleine 80 per Telefon. Diese großartige Beteiligung zeigt, dass wir offenbar den richtigen Punkt getroffen haben, in dem wir dieses Thema mit unserer Rattenhotline erneut besetzt haben,“ so Timon Radicke.

„Aus den eingegangenen Meldungen, die aus dem gesamten Stadtgebiet kamen, war insbesondere in Teilen von Herne-Mitte ein Hotspot von verstärkten Meldungen zu erkennen,“ so Björn Wohlgefahrt abschließend.

Die CDU Herne wird natürlich auch weiterhin das Thema im Auge behalten und im Rahmen einer Informationsveranstaltung Mitte Juni die Auswertung nochmals vorstellen und den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, mit uns und auch der Verwaltung in Gespräch zu kommen.